Kunst und Events zu den 17 nachhaltigen Entwicklungszielen

Kampagne Weltbaustellen NRW

logo

Seit dem 1. Januar 2016 sind die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals) der Vereinten Nationen in Kraft. Sie sind das Ergebnis einer globalen und gründlichen Debatte über die Nachhaltigkeit bisheriger Entwicklungs-Strategien.
Bei der Kampagne Weltbaustellen NRW, die vom Eine Welt Netz NRW ins Leben gerufen wurde, geht es darum, diese Ziele für nachhaltige Entwicklung und die 2030-Agenda der Vereinten Nationen mit vielen Menschen unter besonderen Rahmenbedingungen zu diskutieren.

 

Die beiden Künstler Norbert Then und Emma Owor sprechen über ihre Ideen, Visionen und Träume zum Kunstwerk.

Entstehung der Weltbaustelle im Zeitraffer

Dank an Niklas Terglane, der uns das Filmchen erstellt hat.

Zentrales Element der Kampagne Weltbaustelle Coesfeld ist eine Kunstinstallation die vom Künstlerduo Norbert Then aus Stadtlohn und Emmanuel Owor aus Uganda geschaffen wird. Begleitet wird die Kunstaktion mit einem vielfältigen Rahmenprogramm, das thematisch an die 17 Nachhaltigen Entwicklungsziele andockt. Es bietet abwechslungsreiche Möglichkeiten zu Gesprächen und Aktivitäten – und zugleich die Chance für Engagierte aus unterschiedlichsten Themenfeldern, sich aktiv einzubringen.

Dank gilt den lokalen Unterstützern und Kooperationspartnern der Weltbaustelle Coesfeld:
Stadt Coesfeld, VHS Coesfeld, Kolping-Bildungsstätte Coesfeld, frei.raum.coesfeld, Kolpingjugend, KBW Katholisches Bildungswerk Coesfeld, A&QUA Nottuln, Parents for future Coesfeld

Aktionen und Veranstaltungen

4. September

Weltbaustellen NRW - Öffentliche Ausstellung der Wandgemälde der Kampagne "Weltbaustellen NRW"

9. September

17 nachhaltige Entwicklungsziele - Was sind das eigentlich für Ziele und was haben sie mit meinem Leben zu tun?

Referentin: Sigrid Stapel, KOLPING INTERNATIONAL

  • Geschäftsstelle,
  • Kolpingwerk Gerlever Weg 1,  Coesfeld

18. September

Wir laden ein zur öffentlichen Präsentation des Installationsentwurfes - Treffe die Künstler und lerne bei Getränken und Fingerfood die Kampagne kennen.

  • Kolping Bildungsstätte
  • Gerlever Weg 1, Coesfeld
 

19. September

Infostand beim Feierabendmarkt

Triff uns beim Feierabendmarkt der Stadt Coesfeld. Dort kannst du dich über die Kampagne Weltbaustellen NRW informieren und über das, was in Coesfeld stattfinden wird.

Für Kinder wird es eine Malaktion geben zum Motto  „Damit die Welt von morgen wächst, auch hier vor Ort in Coesfeld - Male deine Idee von unserer Welt"

25. September

"meet &greet" Triff das Künsterduo im Kunstklärwerk

  • Ab 18.00 Uhr laden Norbert Then und Emma Owor ins 
  • Atelier Kunstklärwerk nach Stadtlohn ein.

06. Oktober

Nachbarschaftsfest zur Einweihung der Kunstinstallation der Weltbaustelle Coesfeld

  • Ab 16.00 Uhr
  • Wiese an der Kolping-Bildungsstätte und Pius-Wäldchen.
 

30. Oktober

POETRY SLAM

In einem spektakulären Dichterwettstreit treten 5 Slam Poeten  um die Gunst des Pubilkums an, das am Ende entscheidet, wer Sieger des Abends wird.

Moderiert wird der Abend von Marian Heuser.

  • 19.00 Uhr
  • Kath. Kirche Anna-Katharina, Coesfeld

10. November

"Future Jam" 17 Ziele in unserem Ort - Misch dich ein, gestalte mit!

Nach einer knackigen Podiumsdiskussion hast du die Möglichkeit, in offenen Gruppen mit anderen Ideen zu finden, wie die 17 nachhaltigen Entwicklungsziele vor Ort umgesetzt werden  und was wir dafür können.

  • Ab 12.00 Uhr,
  • Kolping Bildungsstätte Gerlever Weg 1, Coesfeld

November

FAIRraten - das Weltbaustellen Kneipenquiz

Beim Kneipenquiz erwarten dich knifflige Fragen und Rätsel zu verschiedenen Themen mit Nachhalitgkeitsbezug und den SDGs. In Teams von 2-6- Personen quizzt du in mehreren Fragerunden darum, die meisten Punkte und somit die besten fair gehandelten Preise abzuräumen.

 

30. November

Workshop FAIRorten

Nachhaltig leben in Coesfeld.

In Kooperation mit frei.raum.coesfeld


 

Folge uns auf Instagram und Facebook

Aktuelles

„Aktiv, kreativ, quergedacht!“
Weltbaustelle Coesfeld lädt Sonntag zum Future Jam
„Misch dich ein und gestalte aktiv mit“.  Sonntag, 10. November, von 12.00 – 15.00 Uhr.

Workshop „FAIRorten – Nachhaltig leben in Coesfeld“

Workshop „FAIRorten – Nachhaltig leben in Coesfeld“ »
 
Nachhaltig leben, verpackungsfrei einkaufen, im Alltag die Umwelt schonen. Das wollen viele junge Erwachsene. Wie das ganz konkret in Coesfeld und Umgebung gehen kann möchten wir im Workshop „FAIRorten – Nachhaltig leben in Coesfeld“ erarbeiten. Der Weltbaustellen-Workshop findet am Samstag, den 30. November von 15 Uhr bis 18 Uhr in der Kolpingbildungsstätte (Gerlever Weg 1, 48653 Coesfeld) als Kooperationsveranstaltung von frei.raum.coesfeld und der Kolpingjugend für junge Erwachsene statt.
Nachhaltig leben, verpackungsfrei einkaufen, im Alltag die Umwelt schonen. Das wollen viele junge Erwachsene. Wie das ganz konkret in Coesfeld und Umgebung gehen kann möchten wir im Workshop „FAIRorten – Nachhaltig leben in Coesfeld“ erarbeiten.
Der Weltbaustellen-Workshop findet am Samstag, den 30. November von 15 Uhr bis 18 Uhr in der Kolpingbildungsstätte (Gerlever Weg 1, 48653 Coesfeld) als Kooperationsveranstaltung von frei.raum.coesfeld und der Kolpingjugend für junge Erwachsene statt.
Als „Feuerwerk der Wortkunst“ von den ehrenamtlichen und hauptberuflichen Kolping-Organisatoren der Weltbaustelle angekündigt, landeten sie mit diesem für Coesfeld eher neuen literarischen Wettbewerb einen Volltreffer. Am Ende des Abends waren alle reicher: Das Publikum mit vielen neuen Gedankenpfaden zu Umweltthemen. Und das für Künstler beste Honorar, ein begeisterter Applaus und stehende Ovationen.
Als „Feuerwerk der Wortkunst“ von den ehrenamtlichen und hauptberuflichen Kolping-Organisatoren der Weltbaustelle angekündigt, landeten sie mit diesem für Coesfeld eher neuen literarischen Wettbewerb einen Volltreffer. Am Ende des Abends waren alle reicher: Das Publikum mit vielen neuen Gedankenpfaden zu Umweltthemen. Und das für Künstler beste Honorar, ein begeisterter Applaus und stehende Ovationen.
Kolpingwerk holt Dichterwettstreit „Poetry Slam“ nach Coesfeld / 30.10. / Eintritt frei!
Kolpingwerk holt Dichterwettstreit „Poetry Slam“ nach Coesfeld / 30.10. / Eintritt frei!
Kunstwerk der Weltbaustelle Coesfeld wird eingeweiht Es begann mit einer kleinen Idee. Eine Art der Begegnungsmöglichkeit sollte das Kunstwerk der „Weltbaustelle Coesfeld“ werden. Entstanden sei nun ein Ort des Friedens und der freien Gedanken, so die Künstler Norbert Then (Stadtlohn) und Emma Owor (Uganda).
Kunstwerk der Weltbaustelle Coesfeld wird eingeweiht
Es begann mit einer kleinen Idee. Eine Art der Begegnungsmöglichkeit sollte das Kunstwerk der „Weltbaustelle Coesfeld“ werden. Entstanden sei nun ein Ort des Friedens und der freien Gedanken, so die Künstler Norbert Then (Stadtlohn) und Emma Owor (Uganda).
MEET and GREET. Triff das Künstlerduo der Weltbaustelle im Kunstklärwerk in Stadtlohn.
MEET and GREET. Triff das Künstlerduo der Weltbaustelle im Kunstklärwerk in Stadtlohn.
Norbert Then und Emma Owor stellen ihre Entwürfe zur Kunstinstallation vor.
Norbert Then und Emma Owor stellen ihre Entwürfe zur Kunstinstallation vor.
Das Salz in der Suppe! Toller Vortrag - tolle Referentin.
Das Salz in der Suppe! Toller Vortrag - tolle Referentin.
Ein gelungener Auftakt. Am 4. September wurde die Ausstelleung "Weltbaustellen NRW" in den Räumen der VHS Coesfeld eröffnet. Dort ist sie noch bis zum 19. September zu sehen.
Ein gelungener Auftakt. Am 4. September wurde die Ausstelleung "Weltbaustellen NRW" in den Räumen der VHS Coesfeld eröffnet. Dort ist sie noch bis zum 19. September zu sehen.
Der Künstler Norbert Then besprach mit den Projektverantwortlichen die geplante Installation. SPANNUNG!!!!!!
Der Künstler Norbert Then besprach mit den Projektverantwortlichen die geplante Installation.
SPANNUNG!!!!!!
 
logo
 

Anschrift

Kolpingwerk Diözesanverband
Münster e.V.

Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-01
Telefax: 02541 / 803-414
info@kolping-ms.de
Kontaktformular

Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.