Aktuelles Projekt

Gemüsegärten für Familien in Uganda

Das Leben vieler Menschen in Uganda hat sich durch die Corona-Pandemie weiter verschlechtert.

Durch die strikten Regeln haben viele ihre Arbeit verloren oder können ihre kleinen Geschäfte nicht mehr betreiben. Schon vor der Krise lebte fast jeder Zweite in Uganda in absoluter Armut. Die Menschen leben von etwa 1,80 Euro am Tag. Wie soll davon Nahrung, Kleidung und ein Dach über dem Kopf bezahlt werden? Am meisten leiden die Kinder unter der Armut.
Die Ernährungslage der Menschen ist darum erschreckend schlecht, viele Kinder sind mangelernährt. KOLPING Uganda will nun den Familien in den Randgebieten der Städte helfen. 

Ein eigener kleiner Gemüsegarten, ein paar Hühner, ein Schwein oder eine Ziege können die Starthilfe in ein besseres Leben sein.

Foto: alamy

Auch auf kleinstem Raum kann ein Gemüsebeet angelegt oder ein Hühnerstall aufgebaut werden. 

Für die Familien ein riesiger Fortschritt! 

Besonders Frauen profitieren davon, denn sie kümmern sich um die Ernährung ihrer Kinder und der ganzen Familie. Damit sie möglichst viel ernten, lernen sie in einer Schulung, die organischen Abfälle für einen Kompost zu nutzen. Und wer Hühner hält oder ein Schwein, nutzt auch den Tierdung und vergrößert damit die Ernte. Für den restlichen Müll bekommen die Frauen Mülleimer, damit der Restmüll nicht in der Umwelt landet.

400 Frauen sollen die Chance bekommen, mit Gemüsegärten das Leben ihrer Familien deutlich zu verbessern. 

So kannst Du helfen:

  • Mit 35 €  kann eine Familie das nötige Arbeitsgerät, Pflanzensamen und ein Dutzend Küken finanzieren.
  • 65 € reichen aus für zwei Schulungen.
  • Mit 130 € können 40 Familien mit Mülleimern ausgestattet werden.

Die Corona-Pandemie hat eindrücklich gezeigt, wie sehr die Geschwister-lichkeit unserer weltweiten Kolpinggemeinschaft die Menschen trägt. Lass uns gemein am weiterhin an ihrer Seite bleiben.

Spenden

Stichwort: Gemüsegärten für Familien in Uganda

Wenn Sie Projekte unterstützen möchten, nutzen Sie bitte folgendes Spendenkonto:

Kolping-Stiftung Diözesanverband Münster
DKM Darlehnskasse Münster eG
IBAN: DE 12 4006 0265 0018 0638 00

Geschenkeshop Kolping International

Geschenkeshop

Sie suchen ein Geschenk und möchten gleichzeitig etwas Gutes tun? Wie wäre es mit einem Huhn, einem Schwein oder einer Ziege? Mit Zugang zu Wasser oder einer Ausbildung? Mit solch einem Geschenk machen Sie gleich zwei Menschen glücklich: Der/die Beschenkte freut sich über ein Geschenk, das Gutes bewirkt. Und irgendwo auf der Welt bekommt ein Mensch genau das, was Sie im Geschenkeshop ausgewählt haben – und damit die Chance auf ein Leben aus eigener Kraft.

 
 

Anschrift

Kolpingwerk Diözesanverband
Münster e.V.

Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-01
Telefax: 02541 / 803-414
info@kolping-ms.de
Kontaktformular

Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.