Regionen, Kreise und Bezirke

Das Bistum Münster ist sowohl im Hinblick auf die Katholikenzahl wie auch bezogen auf die Fläche eine der größten Diözesen im deutschsprachigen Gebiet.

Die Bistumskarte zeigt eine weitere Besonderheit auf: Neben einem nordrhein-westfälischen Bistumsteil gehört in Niedersachsen auch der Bereich im Land Oldenburg kirchenrechtlich zum Bistum Münster. Damit umfasst das Bistums Münster eine Nord-Süd-Ausdehnung von Wangerooge bis zum nördlichen Ruhrgebiet und in West-Ost-Ausrichtung von der holländischen Grenze bis nach Ostwestfalen-Lippe hinein.

Eben wegen dieser Größenordnungen bilden Gebiets- bzw. Kreisverbände die dem Diözesanverband nachfolgende Organisationsebene. Ziel und Aufgabe dieser Verbandsebene ist insbesondere die gute Kommunikation zwischen der Verbandsleitung im Diözesanverband sowie den Bezirken und Kolpingsfamilien auf örtlicher Ebene.

Dazu entsenden die Vorstände der Gebiets- und Kreisverbände jeweils ein stimmberechtigtes Mitglied in den Diözesanvorstand.

Im Diözesanverband Münster existieren die folgenden Gebiets-/Kreisverbände

  • Gebietsverband Land Oldenburg
  • Kolpingwerk Kreisverband Steinfurt
  • Kolpingwerk Kreisverband Warendorf
  • Kolpingwerk Stadtverband Münster
  • Kolpingwerk Kreisverband Coesfeld
  • Kolpingwerk Kreisverband Recklinghausen
  • Kolpingwerk Kreisverband Borken
  • Kolpingwerk Kreisverband Wesel
  • Kolpingwerk Kreisverband Kleve

In einem räumlich enger definierten Bereich bilden die Kolpingsfamilien einen Bezirksverband. Je nach räumlicher Situation kann ein Bezirksverband in räumlicher Ausdehnung und Mitgliederzahl stark variieren. Ziel der Bezirksebene ist die Koordinierung der Kolpingarbeit auf der Ebene oberhalb der Kolpingsfamilie, um bereits auf lokaler Ebene deutlich zu machen, dass Kolping eben nicht nur vor Ort, sondern sich auch überörtlich engagiert. Andererseits dient die Bezirkebene auch dazu, unter sich ändernden Bedingungen in der Seelsorgestruktur den einzelnen Kolpingsfamilien Hilfestellung und Unterstützung in solchen Umbruchsituationen zu geben.

Oft engagieren sich Bezirksverbände dort, wo durch die Bündelung einzelner Aktivitäten von Kolpingsfamilien eine große Aktion mit entsprechender Bedeutung erzielt werden kann, z. B. bei Altpapier- oder Altkleidersammlungen, aber auch als Interessensvertretung gegenüber der Politik, z. B. gegenüber der Gemeinde und Kommune.
Im Diözesanverband Münster sind die Kolpingsfamilien in den folgenden Bezirken organisiert:

Bezirksverband Ahaus
Bezirksverband Ahlen
Bezirksverband Beckum
Bezirksverband Bocholt
Bezirksverband Borken
Bezirksverband Cloppenburg
Bezirksverband Coesfeld
Bezirksverband Damme
Bezirksverband Datteln
Bezirksverband Dorsten
Bezirksverband Dülmen
Bezirksverband Friesoythe
Bezirksverband Greven
Bezirksverband Herten
Bezirksverband Ibbenbüren
Bezirksverband Löningen
Bezirksverband Lüdinghausen
Bezirksverband Marl
Bezirksverband Mettingen
Bezirks-/ Stadtverband Münster
Bezirksverband Oelde
Bezirksverband Oldenburg
Bezirksverband Recklinghausen
Bezirksverband Rheine
Bezirksverband Saterland-Barßel
Bezirksverband Stadtlohn
Bezirksverband Steinfurt
Bezirksverband Vechta
Bezirksverband Visbek
Bezirksverband Warendorf
Bezirksverband Werne

Ansprechpartner

Diözesangeschäftsführer Uwe Slüter
Diözesangeschäftsführer Uwe Slüter
Kolpingwerk, Kolping-Bildungswerk, Gesellschaft zur wirtschaftlichen Betätigung des Kolpingwerkes mbH
Geschäftsführer
Tel.: 02541 / 803-454
E-Mail schreiben
 
 
 

Anschrift

Kolpingwerk Diözesanverband
Münster e.V.

Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-01
Telefax: 02541 / 803-414
info@kolping-ms.de
Kontaktformular

Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.