18.03.2019

Neue Berater und Öffnungszeiten

impulse e. V. und Kolping-Bildungswerk betreuen die Beratungsstellen für Erwerbslose in Ahlen, Beckum und Warendorf


Seit mehreren Jahren sind die Beratungsstellen für Erwerbslose in den Städten Warendorf, Ahlen und Beckum eine hilfreiche Anlaufstelle für alle Fragen rund um Arbeitslosigkeit und der Suche nach einem neuen Job. Sie werden von den Kooperationspartnern impulse e. V. und Kolping-Bildungswerk für den Kreis Warendorf für die Hilfesuchenden angeboten und können von interessierten Personen aus den Orten sowie aus der Umgebung aufgesucht werden.

Die unabhängigen Beratungsstellen bieten arbeitslosen oder arbeitsuchenden Menschen Unterstützung im Umgang mit Ämtern und Behörden wie auch bei der Erstellung von Bewerbungen auf der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz. Sie helfen bei Fragen zu Qualifizierungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten und eröffnen weitere Hilfs- und Beratungsangebote.

Seit einigen Wochen haben die Erwerbslosenberatungsstellen neue, erfahrene Beraterinnen und Berater aus dem Kolping-Bildungswerk und impulse e. V., die die gute und vertrauensvolle Arbeit ihrer Kollegen fortsetzen. Dadurch haben sich allerdings die Öffnungszeiten geändert, die Beratungsstelle in Beckum hat zudem neue Räumlichkeiten bezogen:
In Warendorf und Ahlen werden die Beratungen von Tullio Paltrinieri (impulse) angeboten.
• Öffnungszeiten in Warendorf, Splieterstr. 27: Dienstag 9 - 17 Uhr, Freitag 9 - 13 Uhr, Tel. 02581 – 932812.
• Öffnungszeiten in Ahlen, Zeppelinstr. 63: Mo., Mi., Do. 9 - 14 Uhr, Tel. 02382 – 709923.

In der Beratungsstelle Beckum sind Michaela Kohls und Ute Lammerskitten vom Kolping-Bildungswerk Ansprechpartnerinnen.
• Öffnungszeiten Beckum, Südstraße 7: Mo. 9 - 17 Uhr, Do. 8.30 – 13:30 Uhr, Fr. 9 – 14 Uhr, Tel. 02521 - 8244362.

„Die Menschen kommen mit ganz unterschiedlichen Fragestellungen zu uns. Dies kann die Unterstützung bei der beruflichen Orientierung und im Bewerbungsverfahren sein“, berichtet Michaela Kohls, „oder man möchte seine Fragen zum Leistungsantrag oder Leistungsbescheid zunächst unabhängig vom Sachbearbeiter besprechen. Auch die Beratung zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf gehören ebenfalls zum Angebot.“

Tullio Paltrinieri von impulse e.V. ergänzt: „Wir geben konkrete Hilfestellungen und können den Ratsuchenden sehr individuell behilflich sein. Bei Bedarf stellen wir Kontakte zu anderen Beratungsstellen her.“

Das Angebot erfolgt mit finanzieller Unterstützung des Landes NRW sowie des Europäischen Sozialfonds. Der Zugang zu den Beratungsstellen ist frei und für die Ratsuchenden kostenlos.

Text: Michaela Kohls / rk

Rat und Hilfe für Erwerbslose bieten an: (v. li.) Tullio Paltrinieri (für Warendorf und Ahlen) sowie Michaela Kohls und Ute Lammerskitten (beide für Beckum). zoom
Rat und Hilfe für Erwerbslose bieten an: (v. li.) Tullio Paltrinieri (für Warendorf und Ahlen) sowie Michaela Kohls und Ute Lammerskitten (beide für Beckum).
 
 

Anschrift

Kolpingwerk Diözesanverband Münster e.V.
Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-01
Telefax: 02541 / 803-414
E-Mail: info@kolping-ms.de

Newsletteranmeldung

 
 
 
 
 

Unterstützen Sie uns.