06.12.2022

Weihnachtsaktion des DV Münster

Menschen gegen steigende Weizenpreise wappnen

Unsere traditionelle Weihnachtsaktion mit KOLPING INTERNATIONAL widmen wir in diesem Jahr den Menschen in Uganda, die von Hunger bedroht sind. Familien, die neben ihrer kleinen Landwirtschaft auch eine Bäckerei betreiben, leiden besonders unter den explodierenden Weizenpreisen. „Die Preise sind so hoch, dass ich kaum noch etwas verkaufe, ohne Verlust zu machen“, erzählt der 20-jährige Murungi Vincent aus Hoima City. An einem kleinen Straßenstand verkauft er Kuchen und Fladen. „Ich verdiene sowieso nur wenig, das Geld ist ohnehin schon knapp“, sorgt er sich, „aber Wasser und Miete kann ich bald nicht mehr bezahlen.“

„Die Bevölkerung Ugandas ist sehr arm, die steigenden Preise sind eine Katastrophe“, berichtet Fred Wakisa von KOLPING Uganda, „wenn das so weitergeht, rutschen selbst Kleinunternehmer mit Produkten des täglichen Bedarfs in die Armut. Wenn sie keine erschwinglichen Preise anbieten können, geraten nicht nur sie in Not, sondern auch die Menschen, die ihr tägliches Brot nicht mehr kaufen können.“

KOLPING Uganda will helfen! 150 Kolpingmitglieder, die den Lebensunterhalt für ihre Familie mit Backen verdienen, lernen, wie sie Weizen durch lokale Produkte ersetzen. In nur einer Woche lernen sie Maniok, Süßkartoffeln und Bananen zu Mehl zu verarbeiten, um damit gutes Brot zu backen.
„So werden sie unabhängig von den Preisen auf dem Markt. Von den Kursen profitieren etwa 1.200 Familienmitglieder“, freut sich Fred. „Und es ist noch viel mehr: Die Leute können sich endlich die Lebensmittel wieder leisten. Damit verbessert sich die Ernährungssituation der ganzen Bevölkerung.“

Ihr könnt dazu beitragen, dass tausende Menschen in Uganda sich ihr tägliches Brot wieder leisten können:

50 Euro sind ein Beitrag für das Honorar des Landwirtschafts-Experten
96 Euro kostet ein Kursraum pro Tag
135 Euro finanziert die Hälfte der Kurskosten für eine Person

Dafür bitten wir Euch heute um Eure Weihnachtsgabe. Ermöglicht Kleinbäuer:innen in Uganda eine sichere Einkommensquelle und helft, die Ernährungssituation der Familien zu verbessern! Dafür danken wir Euch schon heute von Herzen.
Spendenkonto:
KOLPING INTERNATIONAL Cooperation e.V.
DKM Darlehnskasse eG
IBAN DE74 4006 0265 0001 3135 00
Stichwort: Weihnachtsgabe

Fotos: Vincent Murungi verkauft auf dem Markt in Hoima sein selbst gebackenes Fladenbrot. Der Preis für das Mehl hat sich verdreifacht. Seine Lebenshaltungskosten kann er kaum bezahlen.
Kolping-Geschäftsführer Fred Wakisa sorgt sich um seine Mitglieder: „Die steigenden Preise sind eine Katastrophe.“

Alle Fotos © KOLPING INTERNATIONAL
Für weitere Informationen und Rückfragen: DFA Internationalität und Eine Welt, Stefanie Haverkock: 

haverkock@kolping-ms.de, Telefon: 02541-803472




Murungi Vincent
 
 

Anschrift

Kolpingwerk Diözesanverband
Münster e.V.

Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-01
Telefax: 02541 / 803-414
info@kolping-ms.de
Kontaktformular

Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.