15.09.2020

Heldenhafter Einsatz und jede Menge Spaß

Alle Generationen im Einsatz für die gute Sache


„Mal eben kurz die Welt retten?“ Das wurde mit der 6-Stunden-Aktion des Kolpingwerkes am Samstag (5.9.) dann doch etwas knapp, schmunzelt Verbandsreferentin Carolin Olbrich. Aber „mal eben“ im eigenen Wohnort mit einem Projekt nach Wahl die Welt ein bisschen schöner machen, das hat definitiv geklappt.

Schon beim digitalen Start wuselten an den verschiedenen Helden-Standorten Leute durchs Bild, winkten Kinder in die Kamera und ließen diverse Schnuffis als Superhelden vorbeifliegen. Überall merkte man die Ungeduld, dass es endlich losgehen sollte.

Mit dabei waren Gruppen von zwei bis zu sage und schreibe 70 Leuten, – Jugendliche, Familien und Erwachsene jeden Alters. Und dann ging es los: Es wurde geschüppt und gesägt, gehämmert und geschleppt, aber auch gewandert und Kaffee ausgeschenkt, gemalt, gesammelt aufgeräumt und Gottesdienst gefeiert. 

Was dabei herausgekommen ist, kann man hier in einem kleinen Film bewundern, den sich auch die kleinen und großen Helden am Ende der Aktion anschauen konnten, um sich gegenseitig zu feiern.
Das tolle Gruppenerlebnis und der Stolz, trotz der Corona-Einschränkungen gemeinsam etwas Gutes für Mitmenschen in die Tat umgesetzt zu haben, war bei allen Gruppen zu spüren.
An dieser Stelle gilt allen Helden und Heldinnen, die an so einem Tag – aber auch sonst – Ideen entwickeln und in die Tat umsetzen ein herzlicher Dank!

KolpingHelden
KolpingHelden
KolpingHelden
KolpingHelden
KolpingHelden
KolpingHelden
 
 
 

Anschrift

Kolpingwerk Diözesanverband
Münster e.V.

Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-01
Telefax: 02541 / 803-414
info@kolping-ms.de
Kontaktformular

Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.