10.09.2020

Unsere Stimmen für die Demokratie!

Kolpingwerk DV Münster ruft zur Kommunalwahl am 13.09.2020 auf

Am Sonntag, 13. September 2020, finden in Nordrhein-Westfalen die Kommunalwahlen für die Landkreise, die Bürgermeister_innen sowie für die Stadt- und Gemeinderäte statt.
„Wählen gehen, um sich mit der eigenen Stimme für eine demokratisch agierende Partei der Partei entgegen zu stellen, die auf Populismus und Stimmungsmache baut und gegen bestimmte Gruppen von Menschen hetzt.“ Das Präsidium des Kolpingwerkes Diözesanverband (DV) Münster ruft seine 37.500 Kolpingmitglieder auf, das hohe Gut der freien Wahlen mit entsprechender Wahlbeteiligung zu würdigen. „Nach Artikel 20 Absatz 2 unseres Grundgesetzes geht alle Staatsgewalt vom Volke aus“, so Uwe Slüter, Geschäftsführer des Kolpingwerkes DV Münster. „Derzeit wird uns jeden Tag in den Nachrichten über diktatorisch geführte Länder vor Augen geführt, wie wertvoll demokratische Wahlen sind.“ 

Wählen ab 16

Besonders denkt das Präsidium mit seinem Sprecher Uwe Slüter an die jungen Männer und Frauen, die das 16. Lebensjahr erreicht haben. „Wir wissen, wie aktiv Ihr in unserer mit ca. 7.000 Mitglieder zählenden Kolpingjugend im DV Münster seid. Da sind wir sicher, dass Ihr auch in der Altersgruppe 16 – 18 Jahren das Wahlrecht für die Mitgestaltung Eurer Zukunft nutzen werdet.“

Demokratie wächst von unten

Ein breites gesellschaftliches Bündnis von 27 Organisationen aus Politik, Kirchen, Wirtschaft, Gewerkschaften und Wohlfahrt ruft die Bürger_innen von NRW zur Kommunalwahl auf. Im Wahlaufruf heißt es: „Durch die aktuellen Herausforderungen - ob Covid-19-Pandemie oder Klima- und demografischer Wandel - müssen die Lebensverhältnisse in unseren Städten und Gemeinden zukunftssicher ausgerichtet werden.“ Nirgends könne so unmittelbar Einfluss genommen werden wie bei Kommunalwahlen: „Demokratie wächst immer von unten.“
Der DV Münster befürwortet den Aufruf dieses Bündnisses sowie auch den Appell des Diözesankomitees der Katholiken, dem der DV Münster angehört.

Gesellschaftliche Vielfalt als Gewinn

Das Kolpingwerk lebt vom ehrenamtlichen Engagement. Dies gilt ebenso für die Stadt- und Gemeinderäte, die sich für eine fünfjährige Wahlperiode mit ihrem Fachwissen und in ihrer Freizeit für die Demokratie engagieren wollen. Slüter: „Viele Kandidatinnen und Kandidaten sind uns aufgrund ihres beruflichen, ehrenamtlichen Engagements oder auch als Kolpingmitglied verbunden.“
Das Präsidium des DV Münster appelliert: „Durch Eure Stimmabgabe helft Ihr mit, dass auch weiterhin Parteien und Gruppierungen, die gesellschaftliche Vielfalt als Gewinn sehen und für ein friedliches Miteinander eintreten, die kommunale Arbeit bestimmen.“

Text: Rita Kleinschneider
Foto: Sonja Wilmer-Kausch

Demokratie wählen
 
 

Anschrift

Kolpingwerk Diözesanverband
Münster e.V.

Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-01
Telefax: 02541 / 803-414
info@kolping-ms.de
Kontaktformular

Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.