22.10.2019

„Currywurst trifft Baklava“

Kolpingwerk: Regionalforum zum Miteinander der Kulturen

Kolpingwerk im Kreisverband Wesel: Regionalforum am 28. Okt. / Im Dialog mit Bundestagsabgeordneten Mahmut Özdemir und Caritasdirektor Michael van Meerbeck

Am Montag, 28. Oktober, lädt das Kolpingwerk Diözesanverband Münster zu einer regional-politischen Veranstaltung nach Walsum-Aldenrade ein. Unter dem saloppen Motto des Abends „Currywurst trifft Baklava“ diskutieren Mahmut Özdemir, SPD-Bundestagsabgeordneter für den Duisburger Norden, und
Michael van Meerbeck, Direktor des Caritasverbandes für die Dekanate Dinslaken und Wesel mit Mandatsträger_innen aus Kolping, Politik und Selbstverwaltung zum Miteinander der Kulturen. Interessierte sind willkommen.

Mahmut Özdemir, SPD-Bundestagsabgeordneter, hält das Impulsreferat. Foto: Foto Susie Knoll
Mahmut Özdemir, SPD-Bundestagsabgeordneter, hält das Impulsreferat.
Foto: Foto Susie Knoll
Michael van Meerbeck, Direktor des Caritasverbandes für die Dekanate Dinslaken und Wesel
Michael van Meerbeck, Direktor des Caritasverbandes für die Dekanate Dinslaken und Wesel
 

Die Veranstaltung findet statt

  • um 19 Uhr im
  • Adolph-Kolping-Haus,
  • Kolpingstr. 22, Duisburg Walsum-Aldenrade.

In seinem Impulsreferat zum Miteinander der Kulturen als inhaltlichen Schwerpunkt geht Mahmut Özdemir auf Integration und Diskriminierung sowie auf aktuelle und allgemeine politische Themen in der Bundesrepublik Deutschland ein. Auch zum Antisemitismus und Rechtsextremismus wird er Stellung nehmen.


Danach werden sich gewiss mit dem Publikum interessante Dialoge rund diesen vielschichtigen Themenkomplex des Abends ergeben. Nach dem Diskussionsteil lädt das Kolpingwerk zu Currywurst und Baklava ein. Der Eintritt ist frei.

Anlass dieses als lockeren Dialog moderierten Formates, das im Jubiläumsjahr in allen neun Regionen des Kolping-Diözesanverbandes angeboten wird, ist das 160-jährige Bestehen des Kolpingwerkes im Bistum Münster. Seit 160 Jahren und in unseren nach wie vor heutigen herausfordernden Zeiten werden Fragen von christlichen Werten in Kirche, Wirtschaft und Politik erörtert.

Dies betrifft nicht nur die Arbeit in den Vorständen der Kolpingsfamilien und auf Bezirks- und Regionalebene. Auch in der Kommunalpolitik, in der Selbstverwaltung der Renten- und Krankenversicherung, bei den Handwerkskammern und als ehrenamtliche Richter setzen Kolpinger sich ein. Dieses vielfältige Engagement bringt das Kolpingwerk nun mit regional-politischen Abendveranstaltungen im Jubiläumsjahr zusammen.

Die Veranstaltung ist für alle Interessenten offen.

Anmeldungen nötig unter Kolpingwerk, Diana Schmidt 02541 – 803-473, schmidt@kolping-ms.de

 
 

Anschrift

Kolpingwerk Diözesanverband
Münster e.V.

Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-01
Telefax: 02541 / 803-414
info@kolping-ms.de
Kontaktformular

Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.