02.09.2019

Neues wagen, Gutes bewahren!

Das Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Münster übernimmt zum neuen Schuljahr die personelle und inhaltliche Verantwortung für den Offenen Ganztag (OGS) an der Brigidenschule in Legden. Der ehrenamtlich organisierte Förderverein der Grundschule hatte 2006 den OGS übernommen und Angebote, Präsenzzeiten sowie die Neu- und Erweiterungsbauten (2009 / 2015) den steigenden Bedarfen aus der Elternschaft angepasst. Da diese Dimensionen mittlerweile die ehrenamtlichen Kapazitäten übersteigen, habe der Förderverein schon im Winter seine Abgabe signalisiert, erläutert Bürgermeister Friedhelm Kleweken.

Nach einer Ausschreibung durch die Gemeinde Legden erteilten Schulausschuss und der Gemeinderat dem Kolping-Bildungswerk den Zuschlag. Für Kollegium, Eltern und vor allem für die Grundschulkinder ändert sich erst mal nichts. Sie treffen im neuen Schuljahr auf bekannte Gesichter. Allen elf Mitarbeiterinnen hat das Bildungswerk einen Arbeitsvertrag angeboten. „Wir können von ihrer Kompetenz nur profitieren“, freut sich Uwe Slüter, Geschäftsführer des Kolping-Bildungswerkes. Vorteile durch den neuen Träger hätten auch die Kinder, so Slüter. „denn unser Kolping-Jugendreferat kann bei Bedarf Zusatzangebote, etwa themenbezogene Projektwochen, Kompetenztraining oder Computerkurse, anbieten.“

Seitens des Kolping-Bildungswerkes ist Jürgen van Deenen für die administrativen und konzeptionellen Aufgaben verantwortlich. Das Bildungswerk bringt Erfahrungen aus 19 Schulstandorten ein. Der Leiter für den Bereich Schulen legt neben der individuellen Förderung jedes einzelnen Kindes auch Wert auf verlässliche Strukturen, Freiräume und gepflegte Umgangsformen. Dankbar ist van Deenen für die Unterstützung seitens der örtlichen Kolpingsfamilie. „An Ideen für gute pädagogische Betreuung und Projekte mangelt es uns nicht. Sollten wir aber adäquate Personen oder auch Materialien benötigen, sind die Netzwerke unserer Kolpinger eine große Hilfe.“


Text: Rita Kleinschneider / Quelle Münsterland Zeitung

Präsenzzeiten der OGS an der Brigiden-Grundschule: Mo. bis Do. 8 -16.30 Uhr; Fr. 8 – 15 Uhr.
Ansprechpartner: Jürgen van Deenen, Tel. 02541 – 803-409, vandeenen@kolping-ms.de

Für die Mitarbeiterinnen der OGS an der Brigidenschule in Legden endeten die Schulferien bereits am Dienstag (27.8.). Sie bereiteten sich auf ihren Schulstart unter neuer Leitung des Kolping-Bildungswerkes vor. Begrüßt wurden sie von Jürgen van Deenen, dem Leiter für den Bereich Schulen beim Bildungswerk (Bildmitte), und Schulrektorin Silvia Florack 4. v. re.). Foto: Alexandra Geiger 
Für die Mitarbeiterinnen der OGS an der Brigidenschule in Legden endeten die Schulferien bereits am Dienstag (27.8.). Sie bereiteten sich auf ihren Schulstart unter neuer Leitung des Kolping-Bildungswerkes vor. Begrüßt wurden sie von Jürgen van Deenen, dem Leiter für den Bereich Schulen beim Bildungswerk (Bildmitte), und Schulrektorin Silvia Florack 4. v. re.).
Foto: Alexandra Geiger
 
 

Anschrift

Kolpingwerk Diözesanverband
Münster e.V.

Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-01
Telefax: 02541 / 803-414
info@kolping-ms.de
Kontaktformular

Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.