Herausfordernde Verhaltensweisen bei Kindern - machen Sinn! - Cloppenburg

Jedes Verhalten ist ein individueller Versuch der Problembewältigung

Herausfordernde Verhaltensweisen kennen Sie alle aus ihrem Kindergarten-Alltag. Dabei ist es erst einmal egal, ob es sich um fremdaggressive Verhaltensweisen, selbstverletzendes Verhalten, Tics, autistische Verhaltensweisen, soziale Isolation oder emotionale Instabilität handelt. In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie bei sich und Ihrem Team Handlungsfähigkeit wieder herstellen und dem Verhalten professionell begegnen können.

Informationen zur Veranstaltung

Termin/e: Dienstag, 28. Juni 2022, 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Zeitumfang: 9:00 - 16:30 Uhr | 8 UE
Veranst.-Nr.: 201101889

Inhalte der Veranstaltung

  • Wir lernen die Ursachen und Auslöser von herausfordernden Verhaltensweisen zu erkennen und erarbeiten pädagogische Interventionsmöglichkeiten. Es werden einfache und praxistaugliche diagnostische Instrumente vorgestellt und gemeinsam an Fallbeispielen erprobt. Sie erfahren, wie Sie im Alltag mit herausfordernden Verhaltensweisen umgehen können, lernen eskalierende Situationen zu entschärfen und im Anschluss Sicherheit und Schutz für alle Beteiligten wiederherzustellen.

Gebühr

148,00 Euro inkl. Seminarunterlagen | Mittagessen | Pausenkaffee

 

Referenten

Cornelia Spitmann, Dipl. Heilpädagogin M.A., Dozentin, Lehrbeauftragte der Hochschule Hannover und selbstständige Beraterin

Ansprechpartner

Birgit Vormann
Birgit Vormann
Kolping-Akademie Münster
Sekretariat
Tel.: 02541 / 803-469
E-Mail schreiben
 

Veranstaltungsort

Kath. Akademie Stapelfeld | Stapelfelder Kirchstraße 13 | 49661 Cloppenburg
Routenplaner

 
 

Anschrift

Kolping-Bildungswerk Diözesanverband
Münster GmbH

Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-473
Telefax: 02541 / 803-414
bildung@kolping-ms.de
Kontaktformular

Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.