Wovon die Seele nicht zu sprechen vermag - Coesfeld

Traumatisierung im Kindesalter

Sexuelle Gewalt, Flucht, traumatische Bedrohungen oder andere Erlebnisse erlitten zu haben, hat tiefgehende Folgen für die Art und Weise wie Kinder und Erwachsene die eigene Person und ihre sozialen Beziehungen wahrnehmen.
Da Traumatisierungen vielfach Beziehungstaten sind, ist der Weg zum besseren Verständnis und zur Heilung des Traumas die Beziehungsarbeit. Wunden ( Traumata ) können nur heilen, wenn sie wahrgenommen und gewürdigt werden. Der Weg des Aufrichtens gelingt, wenn wir das Kind mit seinem Erlebten und damit gleichzeitig auch uns selbst ernst nehmen.
Wer darauf schaut, welche Ressourcen und Kompetenzen Kinder haben, lenkt die Aufmerksamkeit weg vom ausagierenden Symptom hin zu gemeinsamen Lösungsstrategien, die für eine gelungene Beziehungsgestaltung essentiell sind.

Informationen zur Veranstaltung

Termin/e: Montag, 21. September 2020, 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Tageseinrichtungen für Kinder sowie Leitungen von Spielgruppen und Eltern-Kind-Gruppen
Veranst.-Nr.: 201101576

Inhalte der Veranstaltung

  • Was ist ein Trauma? Welche verschiedenen Formen von Traumata gibt es? Welche Traumafolgen gibt es? Wie gestalte ich die Beziehung mit dem Kind? Was brauche ich als Bezugspädagoge/Bezugspädagogin für eine gelungene Beziehungsgestaltung? Bedeutung von Traumata für den gemeinsam gelebten Alltag in Tageseinrichtungen für Kinder Die Fortbildung verbindet theoretisches Wissen mit praktischem Erleben und Einfühlen und bezieht eigene Ressourcen und Beispiele aus dem pädagogischen Alltag ein.

Gebühr

118,00 Euro, inkl. Mittagessen | Pausenkaffee | Kaltgetränke | Seminarunterlagen

 

Referenten

Anne Dercken, Erzieherin, Kunsttherapeutin, ehemalige Leitung der Kinder und Jugendtherapiestätte der Psychosomatischen Klinik Heiligenfeld Waldmünchen

Ansprechpartner

Birgit Vormann
Birgit Vormann
Kolping-Akademie Münster
Sekretariat
Tel.: 02541 / 803-469
E-Mail schreiben
 

Veranstaltungsort

Kolping-Bildungsstätte | Gerlever Weg 1 | 48653 Coesfeld
Routenplaner

 
 

Anschrift

Kolping-Bildungswerk Diözesanverband
Münster GmbH

Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-473
Telefax: 02541 / 803-414
bildung@kolping-ms.de
Kontaktformular

Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.